Wir lassen Sie nicht im Trüben fischen.

Ein nicht zu unterschätzendes Risiko:

Tote durch LegionellenIn Deutschland gibt es jährlich mehr Todesfälle durch verunreinigtes Trinkwasser als im Straßenverkehr.
(Quelle: Robert-Koch-Institut,
Capnetz-Studie)

Die Ursache für diese Todesfälle und weitere schwere Krankheitsbilder sind Legionellen. Diese Wasserbakterien geben der Legionärskrankheit ihren wissenschaftlichen Namen „Legionellose“. Besten Nährboden finden diese Bakterien in Wasser, vor allem in Warmwassersystemen < 55° C (z.B. Warmwasserspeicher, Boiler, Warmwasserleitungen, Schwimmbäder, Luftwäscher in Klimaanlagen etc.).

SIE sind als Betreiber für das Wasser verantwortlich!

Mit der deutschen Trinkwasserverordnung schreibt der Gesetzgeber Betreibern von Trinkwasserinstallationen vor, welche Pflichten sie kategorisch zu befolgen haben.

Trinkwasser muss für den Verbraucher

  • frei von vermeidbaren Verunreinigungen
  • in einwandfreiem Zustand
  • gesundheitlich unbedenklich
  • farblos, klar, kühl, geruchlos
  • ohne anormalen Geschmack

zu entnehmen sein (siehe Trinkwasserverordnung, aktuelle Fassung).

Die Erstprüfung Ihrer Anlage muss bis spätestens 31.12. 2013 erfolgt sein.

Frisches sauberes Wasser

Als Betreiber einer Trinkwasserinstallation im Sinne des Gesetzes gelten Sie, wenn

  • Ihre Immobilie über drei oder mehr bewohnbare Einheiten verfügt, von denen mindestens eine genutzt wird,
  • es in den Einheiten Duschmöglichkeiten gibt,
  • es eine zentrale Anlage zur Erwärmung des Trinkwassers gibt,
  • und die Warmwasserinstallationen mehr als 400 Liter Wasser speichern kann und/oder die Rohrleitungen zwischen dem Trinkwassererwärmer und Entnahmestelle besitzen mehr als 3 Liter Wasserinhalt.

Harte Strafen bei Verstößen gegen die Trinkwasserverordnung

Es drohen Bußgelder von bis zu 25.000 Euro, Freiheitsstrafen, die Stilllegung Ihrer Wasserversorgungsanlage oder auch Klagen der Betroffenen auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld.

Ganz zu schweigen von der moralischen Belastung, wenn jemand zu Schaden kommt.

Wir machen Ihre Trinkwasserqualität zu einer klaren Sache für Sie!

Sie werden von uns umfassend von Ihren Pflichten entlastet. Wir bieten Ihnen alle erforderlichen Bausteine, um Sie bei der Trinkwasserhygiene sauber und sicher aufzustellen:

  • Trinkwasseranlagenaufnahme: Festlegung der erforderlichen Entnahmestellen in Ihrer Immobilie.
  • Installation von Probenahmeventilen: Beschaffung und Einbau geeigneter Probenahmeventile
  • Probenahme und Analyse: vorschriftsmäßige Entnahme und exakte Kennzeichnung sowie Transport zum akkredierten Prüflabor.
  • Information an Gesundheitsamt und Verbraucher: verordnungsgerechte Kommunikation der Ergebnisse (Frist, Form und Inhalt) an das zuständige Gesundheitsamt und die Verbraucher in Ihrer Immobilie.

Und wenn dann doch etwas „anders“ ist als vorgeschrieben?

Lassen wir Sie natürlich nicht alleine. Sollte nach der Laborprüfung der Analysewert Ihrer Trinkwasseranlage über den festgelegten Grenzwerten liegen, stehen wir Ihnen als starker Partner zeitnah und verlässlich zur Seite. Wir sprechen das angemessenen Vorgehen mit Ihnen ab und veranlassen die vorgeschriebene Folgeuntersuchung. Wir beraten Sie mit kühlem Kopf und klarem Ziel, welche Maßnahmen für Sie die richtigen sind.


Download als pdf: Unsere Trinkwasser-Prüfung auf einen Blick.


Impressum

Aktuelles

25.06.2014

acturo jetzt in Aachen

Umzug in die Technologie-Hochburg

24.02.2014

Staatliche Zuschüsse für LED Technik

Attraktive BAFA-Förderung in 2014

20.02.2014

Sichtbare Energieeffizienz

Labelpflicht für Beleuchtung ab März 2014

weiter